Qualitätskonzept Evaluation

Unsere Schule steigert die Qualität ihres Bildungsangebotes durch ein ständiges Reflektieren über den Unterricht und über die erreichten Ziele. Daran beteiligt sich nicht nur jede/r Einzelne, sondern auch verschiedene Gremien wie Direktionsrat, Dienstbewertungskomitee, Arbeitsgruppen …, die für die Qualitätssteigerung und -sicherung besonders zuständig sind.

Die erreichten Ergebnisse die Schule insgesamt betreffend werden regelmäßig dokumentiert und veröffentlicht. Die Schulführungskraft animiert alle schulinternen Mitarbeiter/-innen, von Zeit zu Zeit kritisch auf die eigene Arbeit zu schauen.

Ein/eine Koordinator/-in organisiert die Arbeit systematisch. Diese Arbeit wird mittels Überstunden vergütet.

Jede Lehrperson ist angehalten, regelmäßig ihren Unterricht zu überprüfen und Feedback vonseiten der Schüler/-innen einzuholen. Die konkreten Ergebnisse bleiben anonym und im Besitz der jeweiligen Initiatoren, nur entsprechende Schlussfolgerungen werden weitergegeben.

Weiters nimmt die Schule an nationalen und internationalen Evaluationen teil (Invalsi – Pisa).