Zentrum für Information und Beratung (ZIB) 

 

 

Was ist das ZIB?

Zentrum für Information und Beratung

Kontaktperson & Koordinatorin: Petra Waldner | Lehrkraft für Sozialwissenschaften

Das ZIB bietet allen Schüler/-innen, Eltern und Erziehungsberechtigten, aber auch Lehrpersonen und dem nicht unterrichtenden Personal an unserer Schule die Möglichkeit von unterschiedlichen Beratungsformen. Dabei ist Schweigepflicht oberstes Gesetz.

Unser ZIB-Team besteht im heurigem Schuljahr insgesamt aus zehn Lehrpersonen, die eine spezielle Beratungsausbildung für ihre Tätigkeit auszeichnet (siehe Ansprechpartner/-innen im ZIB).

Welche Art von Beratung wird angeboten?

  • Lernberatung bei Lernblockaden, Prüfungsängsten, unsicheren Lernmethoden
  • Begabungsförderung
  • Persönliche Beratung bei schwierigen Lebenssituationen, schulischer, familiärer, privater, sozialer, ethischer aber auch rechtlicher/juridischer Art
  • Berufsberatung und Orientierung
  • Patenbetreuung besonders für die 1. und 2. Klassen 

Wie funktioniert unsere Beratungsstelle?

Das ZIB bietet die Möglichkeit, Termine zu vereinbaren (siehe Stundenplan).

Schüler/-innen, die während des Unterrichts Hilfe benötigen, dürfen die beratenden Gelegenheiten nur dann nutzen, wenn keine mündlichen und schriftlichen Prüfungstermine vereinbart worden sind.

Die Schüler/-innen erhalten eine schriftliche Absenz-Bestätigung von der beratenden Lehrperson, die als Rechtfertigung für ihre Abwesenheit gilt.

Wo befindet sich der ZIB-Raum?

Der ZIB-Raum befindet sich im Parterrebereich, rechter Hand vom Infopoint aus betrachtet zwischen Bibliothek und EDV-Raum 1.

Ein sichtbarer Kummerkasten wird dieses Jahr vor dem ZIB-Raum angebracht.

Ansprechpartner/-innen im ZIB

ZIB & Orientierung

Sprechstunden

Sprechstunden: ZIB & Orientierung