Schuleinschreibung

Die Einschreibungen müssen zwischen 15. Februar und 15. März 2017 online oder im Sekretariat der Schule vorgenommen werden.

Schüler/innen der 3. Klasse Mittelschule müssen bis zum 15. März von den Eltern/Erziehungsberechtigten auf stempelfreiem Papier in die 1. Klasse einer Oberschule oder Berufsschule eingeschrieben werden. Das Einschreibeformular kann weiter unten heruntergeladen werden bzw. ist in der Schule erhältlich.

DIE EINSCHREIBUNG IN DIE NÄCHSTE KLASSE WIRD VON AMTS WEGEN VORGENOMMEN, d. h. Schüler/innen, die bereits unsere Schule besuchen, müssen sich nicht mehr schriftlich für das nächste Schuljahr einschreiben, sondern werden automatisch in das nächste Schuljahr übernommen.

Eine Ausnahme gilt für folgende Schüler/innen:

  • Schüler/innen, die im kommenden Schuljahr eine andere Oberschule bzw. Berufsschule besuchen werden: Sie reichen innerhalb 15. März im Sekretariat unserer Schule eine schriftliche Erklärung mit Angabe der neu gewählten Schule ein.
  • Schüler/innen, die die Fachrichtung wechseln möchten: Eine schriftliche Erklärung erfolgt auch in diesem Fall innerhalb 15. März im Sekretariat 1.
  • Schüler/innen, die sich – unter Berücksichtigung von Schul- und Bildungspflicht – für das kommende Schuljahr von der Schule abmelden möchten: Die schriftliche Erklärung erfolgt innerhalb 15. März an das Sekretariat der Schule.

Änderungen der persönlichen Daten (Wohnadresse, Telefonnummern …) müssen weiterhin umgehend schriftlich im Sekretariat der Schule mitgeteilt werden.

Beschluss der Landesregierung, veröffentlicht am 7.03.2011, welcher die Neuregelung der Schuleinschreibung aller Schüler/innen beeinhaltet.

 

Ansuchen um Anerkennung des bisherigen Bildungsweges

    

Die Online-Einschreibung

Die Online-Einschreibung ist ein E-Government-Dienst der Landesverwaltung und ermöglicht die Einschreibung in die Schulen der Provinz Bozen direkt von zu Hause aus.

>> zur Online-Einschreibung

Im Schuljahr 2017/2018 ist die Online-Einschreibung nicht verpflichtend, sondern ein alternatives Angebot zur Einschreibung in Papierform, welche noch gültig bleibt. Das Angebot ist kostenlos und die Aktivierung der Bürgerkarte ist Voraussetzung dafür.

Um dieses Angebot nutzen zu können, ist die Aktivierung der Bürgerkarte notwendig, welche in jeder Gemeinde Südtirols durchgeführt werden kann.

Informationen

  • zur Aktivierung der Bürgerkarte www.provinz.bz.it/buergerkarte/aktivierung.asp
  • nach der Aktivierung kann der Dienst auf folgende Weise in Anspruch genommen werden:
    • über die Bürgerkarte oder
    • über den zertifizierten Account (dieser wird bei der Aktivierung der Karte zugeteilt)