Gültigkeit des Schuljahres

Für die Gültigkeit und die Bewertung eines Schuljahres (und damit für die Versetzung eines/einer Schüler/in) ist es erforderlich, dass diese/r an mindestens drei Vierteln des persönlichen Jahresstundenplans teilgenommen hat (LG 24.09.2010, Nr. 11). 

Wenn triftige Gründe vorliegen, kann die Schule in Ausnahmefällen davon abweichen, sofern laut Klassenrat trotz der Abwesenheit eine angemessene Bewertung des/der Schüler/in möglich ist.