Richtlinien für die Durchführung von unterrichtsbegleitenden Veranstaltungen

Richtlinien der Schule für die Durchführung von unterrichtsbegleitenden Veranstaltungen

Die Broschüre enthält in gesammelter Form alle maßgebenden Bestimmungen sowie genaue Hinweise für die Organisation von unterrichtsbegleitenden Veranstaltungen am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium und an der Fachoberschule für Tourismus Bozen.

Die Richtlinien stützen sich auf folgende Bestimmungen:

  • Landesgesetz vom 29. Juni 2000, Nr. 12, betreffend die Autonomie der Schulen
  • Beschluss der L.R. vom 08.06.2009, Nr. 1510 betreffend die neuen Richtlinien für die Durchführung von unterrichtsbegleitenden Veranstaltungen in den Schulen staatlicher Art.
  • Dekret des L.H. vom 16. November 2001, Nr. 74, betreffend die Verordnung über die Finanzgebarung und Buchhaltung der Schulen mit staatlichem Charakter

Beschluss des Schulrates Nr. 9/2014: Unterrichtsbegleitende Veranstaltungen

Anlage zum Schulratsbeschluss Nr. 9 vom 09.10.2014: Allgemeine Richtlinien für unterrichtsbegleitende Veranstaltungen

Beschluss des Schulrates Nr. 10/2015: Abänderung der Allgemeinen Richtlinien für unterrichtsbegleitende Veranstaltungen für das Schuljahr 2015/16

Beschluss des Schulrates Nr. 6 vom 8.6.2016: Abänderung der Allgemeinen Richtlinien für unterrichtsbegleitende Veranstaltungen (Anzahl und Dauer)